Bauaufträge finden für mehr Umsatz

Schluss mit zeitintensiver Akquise

Sichern Sie sich deutschlandweite Aufträge von einem riesigen Bauexperten-Netzwerk. Hinterlegen Sie Einheitspreise in Muster-Leistungsverzeichnisse, nutzen Sie unser Kalkulationstool zur Preisgestaltung und profitieren Sie von vielen weiteren Vorteilen.

Einfach registrieren und loslegen – ohne Vorkenntnisse und technische Voraussetzungen. Einfacher sind Sie noch nie an Bauaufträge gekommen.

Das gibt’s nur bei Bauscout

Zeitersparnis

Mittels einfachen Ausschreibungsprozess erhalten Sie ohne eigene Akquise schnell Aufträge.

Leistungsverzeichnis

Eine automatisierte Bepreisung der Auftragsanfragen durch einfaches Hinterlegen von Einheitspreisen in Muster-Leistungsverzeichnissen.

Kalkulationstool

Das kostenlose Bauscout-Kalkulationstool ermöglicht Ihnen Einheitspreise für Bauaufträge zu ermitteln.

Aufträge finden

Lassen Sie sich durch den Ausschreibungsprozess von diversen Auftraggebern finden und beauftragen.

Unsere Highlights für Ihren Erfolg
Neue Aufträge durch ein deutschlandweites Netzwerk von Auftraggebern
Agieren Sie ohne vertragliche Bindungen oder Verpflichtungen
Bauaufträge finden ohne aktiv Akquise durchführen zu müssen
Minimaler Aufwand durch automatisiertes Bepreisen der Leistungsverzeichnisse
Behalten Sie zu jeder Zeit einen detaillierten Überblick zu Ihren Bauaufträgen
Kalkulationstool für eine optimale Ermittlung der Einheitspreise
Erweitern Sie Ihr Netzwerk für neue und langfristige Partnerschaften
Leistungsverzeichnisse können über Bauscout bepreist und versendet werden
Einfacher Import und Export von Leistungsverzeichnissen wird über Schnittstellen ermöglicht (GAEB)
Neugierig? So geht’s zum Auftrag
Registrierung für Bauaufträge

1. Registrieren

Registrieren Sie sich als Nachunternehmer und wählen Sie Ihre passenden Gewerke aus. Nach der Überprüfung der Registrierungsdaten, melden wir uns umgehend zurück.

2. Muster-Leistungsverzeichnisse bearbeiten

Die Auftraggeber stellen Ihnen Muster-Leistungsverzeichnisse für Ihre ausgewählten Gewerke zur Verfügung. Dort können Sie nun Ihre Einheitspreise hinterlegen, um schnell und einfach neue Aufträge zu erhalten und Ihre Auftragschancen zu erhöhen. Und es wird noch simpler! Das kostenlose Bauscout-Kalkulationstool hilft Ihnen bei der Ermittlung der Einheitspreise. Ihre Positionspreise sind nur bei Anfragen für einen Bauauftrag und nach Ihrer Einwilligung einsehbar.

Vor dem Bauauftrag
Aufträge finden

3. Aufträge finden

Jetzt geht es an die Aufträge! Gewerbliche Auftraggeber aus Ihrer Region und dem Rest der Republik senden Ihnen Anfragen zur Auftragsabfertigung. In dem dazugehörigen Leistungsverzeichnis werden die Positionen automatisiert mit Ihren hinterlegten Einheitspreisen bepreist. Natürlich können Sie die Einheitspreise zu jeder Zeit anpassen und fehlende Positionspreise ergänzen. Erst wenn Sie final Ihr Go geben, wird das Leistungsverzeichnis als Angebot zur Einsicht der Positionspreise freigegeben.

4. Neue Aufträge erhalten

Geschafft! Sie haben einen Bauauftrag gewinnen können. Nun kontaktiert Sie der Auftraggeber über Ihre bereitgestellten Kontaktinformationen. Jetzt können die erforderlichen Schritte zur Vertragsabwicklung eingeleitet werden. Wichtig: Erst nach erfolgreicher Auftragsgewinnung, zahlen Sie eine Vermittlungsprovision im Skonto-Bereich.

Neuer Auftrag

Ihr Anliegen beantworten wir gerne!